KTM Cento 11 Plus im Test – E-Bike mit viel Komfort und Leistung



Ganz schön komfortabel, das #KTM #Cento 11 Plus. Alles zu diesem E-Bike gibt es im Video. Viel Spaß!

Hier gibt’s die Insta360 One X2 mit gratis Zubehör: https://www.insta360.com/sal/one_x2?insrc=INRQYTP

Hier gibt’s die kompakte Action-Cam Insta360 GO2 mit kostenlosem Zubehör: https://www.insta360.com/sal/go_2?insrc=INRQYTP

Folgst Du mir schon bei Instagram?
https://www.instagram.com/c/tommystechreviews

Mein Schloss: https://amzn.to/3krcfqj
Das beste Funkmikro: https://amzn.to/3eGikMe
Stylishe Knog-Klingel: https://amzn.to/3iu4PhI​​​​​​​​​​​​​
Noch lauter ist die hier: https://amzn.to/3ADDALH
Knog-Licht – super hell & unauffällig: https://amzn.to/3izdKyC​​​​​​​​​​​​​
Rücklicht im COWBOY-Style: https://amzn.to/31KcjpV​​​​​​​​​​​​​
Top Handyhalterung: https://amzn.to/3bXv7pW​​​​​​​​​​​​
Abus-Schloss: https://amzn.to/2Wfsglc​​​​​​​​​​​​​
Schloss mit Alarm: https://amzn.to/3aRAuoU​​​​​​​​​​​​​
Speichenreflektoren, um den Look zu behalten: https://amzn.to/2YgHaup​​​​​​​​​​​​​
Noch dezenter hiermit: https://amzn.to/2KOTGsU​​​​​​​​​​​​​
———————————————————————————————-
❤️ affiliate Links: Wenn ihr über die Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert. Danke für den Support! ❤️

15 thoughts on “KTM Cento 11 Plus im Test – E-Bike mit viel Komfort und Leistung

  1. Ich habe das cento 10 seit einigen Wochen und bin super zufrieden damit. Ich fahre nun zur Arbeit 8 km, tlw. Feldweg. Kein Problem.

  2. Ein schönes E-Bike, ich fahre das Macina City 610 Belt (2021) und die beiden Fahrzeuge sind sich echt sehr ähnlich in Optik und Ausstattung. Das E-Bike ist super zu fahren und ich kann jedem nur empfehlen mal so einen Tiefeinsteiger zu testen, denn der Rahmen ist wirklich total steif und komfortabel, ich bin voll begeistert.

  3. Garkeine frage gute Verarbeitung tolles Fahrrad aber wo gehen die Preise hin 4000 Euro sollte langsam mal reichen irgendwann bin nicht mehr bereit da mitzugehen obwohl ich es könnte.

  4. Danke für dein Testvideo. Bin neu im Bereich Pedelec und derzeit auf der Suche nach einem vernünftigen Fahrrad, mit dem ich 10 km in die Arbeit fahren kann. Keine Ahnung, was derzeit so die empfehlenswertesten Modelle sind. Es sollte halt möglichst lange halten.
    Auch Lastenräder habe ich mir eben angesehen, da mein Ziel es wäre, das Auto immer weniger zu nutzen. Vielleicht eines Tages, gar nicht mehr.
    Zum KTM kann ich nur sagen, schaut wirklich interessant aus, aber Orange wäre mir lieber als Schwarz. ^^

  5. Ich hab das Model Macina Sport xt 11 bin voll zufrieden. Fahre ihn jetzt seit 3. Jahren. Hat 3600 € gekostet. Qualität hat eben sein Preis. Fahre jeden Tag 20 km zur Arbeit. Mit ca. 22 bis 27 Kmh Durchschnittgewschwindigkeit. Nach drei Jahren hat das Akku immer noch die volle Leistung. Man sollte es im Winter in die Wärme stellen und nicht leer fahren. Bei Ca. 20 bis 40 % in die Steckdose stecken. So habe ich es gemacht. Und der Akku hat immer noch die gleiche Leitung.

  6. Schickes Teil. Riemenantrieb hätte ich mir gewünscht.
    Frage: Betrifft jetzt nicht unbedingt dieses Bike. Wenn ein E-Bike Akku während einer Fahrt leer geht, läßt sich das Fahrrad dann trotzdem noch weiter Fahren, also wie ein normales Bike? Das frage ich mich schon länger.

  7. Bosch CX aus der 4. Generation ohne EMTB+ Modus? Ist ja schon recht merkwürdig. Gibts da ein Update?
    Hätte ich nicht schon ein E-Bike wäre es wahrscheinlich das Cento geworden.
    Das Fahrrad ist schon ein Brummer aber durch den Tefeinstieg gerechtfertigt.
    3500€ ist okay vom Preis her wenn man die Ausstattung bedenkt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.